Führungen & Angebote Erlebnis Industriekultur

Führungen

Neben unseren buchbaren Führungen für Schulklassen und Erwachsenengruppen stehen Ihnen in der Zentralausstellung »Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen« auch kostenfreie, öffentliche Führungen zur Verfügung.

 

Öffentliche Führungen

  • jeden Samstag, 15 Uhr: Übersichtsführung für Erwachsene
  • jeden Sonntag, 15 Uhr: Familienführung

Eine Anmeldung für die öffentlichen Führungen ist nicht erforderlich; kostenlos mit gültiger Eintrittskarte.

Für Schulen

Waschmaschinen, Fernreisen oder Erdbeeren im Winter – all diese Dinge verdanken wir der Industrialisierung. Das Bildungsprogramm rückt diesen Bezug zur Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt. Ziel ist es, ein differenziertes Bewusstsein für die Bedeutung der Industrie zu vermitteln.

Die Angebote richten sich an Grund- bis Berufsschulen. Sie sind auf die sächsischen Lehrpläne der Fächer Sachunterricht, Werken, Geschichte, Geografie, WTH und Gemeinschaftskunde abgestimmt. Darüber hinaus eignen sich die Themen zum fächerübergreifenden Lernen.

Weitere Informationen

Für Gruppen

Silber und Spitze, Maschinen, Autos und Mikrochips – Sachsen wird bis heute durch seine Industrie geprägt. Die industrielle Entwicklung des Landes verlief aber nie gleichmäßig. Boom-Phasen waren stets auch von wirtschaftlichem Abschwung begleitet. Sachsen konnte jedoch Krisen dank seiner hart arbeitenden Menschen und deren Erfinder- und Unternehmergeist immer wieder überwinden.

Für Gruppen unterschiedlichster Couleur bietet die Zentralausstellung im Audi-Bau Zwickau spannende Entdeckungsreisen durch die wechselhafte Industriegeschichte Sachsens.

Weitere Informationen

Für Kinder & Familien

Einmal entdecken, wie der Uropa Schicht für Schicht schuftete, die Uroma für die Rechte der Arbeiterinnen eintrat oder ins Hightech-Labor schnuppern, in dem Mama und Papa die Technologien von morgen entwickeln.

Lernen Sie als Familie die Zentralausstellung in einer einstündigen, kostenfreien öffentlichen Führung kennen. Kinder im Alter von 6 – 11 Jahre können die Zentralausstellung in einer Boom.Entdeckertour erkunden. Diese ist in Form eines Papierheftes zum Entdecken an der Kasse der Ausstellung kostenfrei erhältlich.

Weitere Informationen

Inklusive Führungen

Zu ausgewählten Terminen bieten wir Führungen mit Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache an. Es handelt sich um eine Überblicksführung, die von einer Dolmetscherin begleitet wird. Zudem finden Führungen für blinde und sehbehinderte Besucher*innen statt, in deren Mittelpunkt die Taststationen stehen. Die Teilnahme an den Führungen ist mit gültigem Ticket kostenlos.

Weitere Informationen