Partner Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Finanziert durch

Förderer

Förderer

Hauptförderer

Förderer

Partner

Bildungspartner

Medienpartner

Partner

Förderer

Medienpartner

Mobilitätspartner

Die 4. Sächsische Landesausstellung wird mitfinanziert auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts des Freistaates Sachsen.

Unterstützer & Multiplikatoren

Partner

Partner der Landesausstellung

Jahr der Industriekultur

Sachsen ist das Land der Industrie und der Kultur in der Mitte Europas. Industriekultur stärkt das Gefühl für Heimat und Herkunft. Sie fördert die Bürgergesellschaft und den Wirtschaftsstandort Sachsen. Industriekultur ist Bestandteil unseres kulturellen Gedächtnisses. Sie trägt zur kulturellen Bildung und zur Entwicklung des Tourismus bei. Industriekultur ist ständig im Wandel. Die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen gestaltet diesen steten Wandel aktiv mit. Im Jahr der Landesausstellung werden unter dem Dach "Jahr der Industriekultur" industriekulturelle Aktivitäten in ganz Sachsen durchgeführt und vermarktet.

Details
Partner der Landesausstellung

Route der Industriekultur in Sachsen

Entlang der „Route der Industriekultur in Sachsen“ wird die einstige große Bedeutung Sachsens als wirtschaftlich stärkste Region in Deutschland erlebbar – ob in Museen oder in immer noch aktiven Produktionsstätten. Aus der einstigen Vielfalt ragen die Branchen Bergbau, Textil, Maschinenbau, Fahrzeuge & Verkehr, Nahrungs- und Genussmittel, Druck & Papier hervor. Auch weitere Industriezweige sind vertreten, wie auch herausragende Leistungen der Architektur. Die virtuelle Route der Industriekultur führt zu jenen lebendigen Zeugen eines goldenen Zeitalters, in dem Sachsen die führende Industrieregion in Deutschland war.

Details
Tourismusregion Zwickau

Das Zeitsprungland

Die Region Zwickau inspirierte schon seit jeher. Was heute alltäglich und unverzichtbar erscheint, hat nicht selten seinen Ursprung in Südwestsachsen. An die Leistungen vergangener Zeiten erinnert eine Vielzahl an lebendigen Museen, kreativen Ausstellungen und geschichtsträchtigen Orten. Im Zeitsprungland, in dem man mit allen Sinnen Urlaub machen kann, fasziniert und begeistert immer wieder aufs Neue. Die Geschichte wird zum Beispiel im Esche-Museum Limbach-Oberfrohna, in der Tuchfabrik Gebrüder Pfau in Crimmitschau, dem Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal und dem Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau erlebbar.

Details
Partner der Landesausstellung

Dampfbahn-Route Sachsen

Die DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen ist als Ferienstraße durch den Freistaat für alle erlebnishungrigen Gäste nicht nur ein Kursbuch in dem Eisenbahnen zu finden sind. Auch Übernachtungsmöglichkeiten mit Ambiente, genussvolle Gastronomie und Erlebnisse für die ganze Familie werden Ihnen präsentiert. Von der Muskauer Heide bis zum Wintersportgebiet am Fichtelberg, vom Barockschloss Moritzburg unweit der Landeshauptstadt Dresden bis hin zum Naturpark Zittauer Gebirge verbindet die DAMPFBAHN-ROUTE Sachsen einzigartige Ferienregionen.

Details
Partner der Landesausstellung

Lebendige Industriekultur in Leipzig

Wo in Leipziger Backsteingebäuden einst tausende Arbeiter ihr Tagwerk vollbrachten, sind heute lebhafte kreative Hotspots entstanden. Künstlerateliers, Galerien, Theater und Manufakturen erwarten Ihren Besuch. Das Jahr 2020 steht in Sachsen ganz im Zeichen der Industriekultur. Begleitend zur 4. Sächsischen Landesausstellung "Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen" bietet auch Leipzig zahlreiche thematische Veranstaltungen wie Ausstellungen, Führungen in ehemaligen und lebendigen Industrieobjekten, Theaterspektakel und immersive Projekte an.

Details