Angebote für Schulen im Schauplatz Eisenbahn in Chemnitz-Hilbersdorf

Großer Bahnhof für alle Klassen!

Auf einer Fläche von 26 Hektar gibt es am authentischen Ort viel zu entdecken und zu erleben. In voller Lebensgröße faszinieren unsere Originale: frühe Dampfloks, die ersten Elektroloks bis hin zu den jüngeren Dieselloks. EisenbahnBoom. eine Ausstellung für Alle! Groß und klein, alt und jung – Für Eisenbahner und solche, die es werden wollen.

Führungen & Projekte

»Ranella ruft Dackel …«
(Klasse 5 – 7 | ca. 1 Stunde)*

Aufgrund der Lautstärke auf dem Güterbahnhof war die Verständigung schwer.  Also verständigte man sich per Funk. Zur besseren Unterscheidung erhielten die Beteiligten Funknamen: Stellwerke besaßen in der DDR Rufnamen, die mit »D« begannen, Rangierloks mit »R«. In Hilbersdorf waren es »Dackel« und »Ranella«. Ausgestattet mit Funkgeräten können Schüler/-innen sich selbst als Rangierarbeiter üben und erfahren mehr über die Arbeitsabläufe und drahtlosen Kommunikation.

»Wat is’ ne Dampfmaschin‘ …«
(Klasse 5 – 7 | ca. 1,5 Stunden)*

Welche Antriebstechniken verwendeten Schienenfahrzeuge und warum konnte sich bei Lokomotiven die elektrische Energie als Antriebsmittel durchsetzen, während sich frühe, vielversprechende Ansätze im Automobilbau nicht durchsetzen konnten? Dieses Programm spannt den Bogen von der Antriebstechnik im Allgemeinen zur Antriebstechnik von Schienenfahrzeugen im Besonderen und erklärt wirtschaftliche Zusammenhänge und Zwänge.

»Entdeckungen im Heizhaus und Dampflok bauen«
(Klasse 5 – 7 | ca. 2,5 Stunden)*

Auf Kinder und Jugendliche strahlen die historischen Dampflokomotiven in den Rundhäusern die größte Faszination aus. Allein ihre Größe und Aura als Dinosaurier der Verkehrsgeschichte ziehen die Besucher/-innen in ihren Bann. Selbstverständlich darf man ein solches »Ungetüm« auch erklimmen. Den Nachbau eines solchen »Dampfroßes« aus Papier und Pappe dürfen sich die kleinen EIsenbahner natürlich mit nach Hause nehmen.

»Eisenbahn–Rally«
(Klasse 5 – 7 | ca. 1,5 Stunden)*

Der Schauplatz Eisenbahn besteht aus dem Güterbahnhof und dem Bahnbetriebswerk Hilbersdorf. Zwischen diesen beiden Hotspots gibt es viel zu entdecken. Neben einzelnen Austellungsstationen bietet dieses Areal also viel Raum für unsere Schnitzeljagd.

* Kosten: Dank der großzügigen Förderung durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung kann das museumspädagogische Angebot, vorbehaltlich der Budgetausschöpfung, kostenfrei angeboten werden. Durch zeitige Buchung sichern Sie sich diesen Vorteil (Normaltarif 5 € p.P. ). Unser Maschinenhaus-Express ist für diese Projekte kostenfrei. Schon allein das ist ein super Erlebnis!