Auf ein Bier mit… Diskussionen über Werte, Wandel und Weltliches

Brauhaus Zwickau

Auf ein Bier mit… Diskussionen über Werte, Wandel und Weltliches

Viel wird über die Veränderungen der Lebenswelten gesprochen – Arbeitsprozesse werden technisiert, der Alltag digitalisiert und damit greift auch die Arbeit immer stärker ins Private über: die eigenen vier Wände werden zum Büro, Familie und Kinder müssen gemanagt werden wie ein Unternehmen. Wie verändert diese Entwicklung unsere sozialen Beziehungen, wo geraten dabei persönliche Einstellungen, gesellschaftliche Werte und die Anforderungen der digitalen Arbeitswelt miteinander in Konflikte? In entspannter Atmosphäre aber nicht weniger engagiert möchten wir mit Ihnen darüber diskutieren, wie sich Werte in einer (post)industriellen Welt wandeln und was und wieviel wir dazu beitragen können.

Stammtischgespräche in Kooperation mit der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen

Termine:

  • Do., 27. August 2020, 19 Uhr
    Wie viele Quadratmeter braucht das Glück? Schöner Wohnen von Zwickau bis Zittau.
    Mit Thomas Löser, Wohnungspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen, und Michael Uhlig, ABOA-Architekten Zwickau

  • Di., 15. September 2020, 19 Uhr
    Work-Family-Balance. Wie viel Familie verträgt die Arbeitswelt heute?
    Mit Prof. Dr. Sebastian Böhm, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Köln
  • Do., 29. Oktober 2020, 19 Uhr
    Überall und immer online? Von der Flexibilität bis zur Erschöpfung.
    Mit Prof. Dr. Angelika Buske-Kirschbaum, Psychologin, Leiterin der Dresdner Burnout-Studie, TU Dresden

Moderation: Cornelius Pollmer, Journalist und Autor, Süddeutsche Zeitung
Ort: Brauhaus Zwickau